In vier Jahrzehnten vom kleinen Handwerksbetrieb zu der Adresse für Bauelemente in der Region

1976

startet Walter Armbruster unter dem Namen Fentec GmbH Walter Armbruster das Unternehmen mit der Fertigung von Kunststofffenstern, von Anfang an als Schüco-Fachpartner.

 

2004

übernimmt der langjährige Mitarbeiter Klaus Woop die Geschäftsführung und setzt die erfolgreiche Firmengeschichte unter dem Namen Armbruster Bauelemente GmbH&Co.KG fort.

 

Eigene Montageteams mit vollausgestatteten Montagefahrzeugen sichern die Qualität vor Ort, in der Region und in Europa.

 

Nah an den Bedürfnissen der Kunden fällt die Entscheidung, die Produktion von Bauelementen aus Aluminium in die eigenen Hände zu nehmen, um damit noch präsziser auf Kundenwünsche reagieren und zukunftsweisende Lösungen anbieten zu können. 

2011

wird die Produktionshalle für die Herstellung von Bauelementen aus Aluminium eingeweiht, ausgestattet mit hochmoderner Technik.

 

Weitere "rollende Werkstätten" werden für die Arbeiten vor Ort angeschafft.

 

Als Meisterbetrieb mit steigender Auftragslage wachsen sowohl Mitarbeiterstamm als auch Raumbedarf.

 

Mehr als 40 Mitarbeiter, davon 2 Ingenieure und 6 Meister (Glaser, Schreiner, Metallbauer) gehören mittlerweile zum Team.

Mehr Büro- und Produktionsfläche werden benötigt, die Ausstellung soll kundenfreundlicher werden. 

 

 

2014

beginnen die Bauarbeiten zu einer Aufstockung auf dem Betriebgebäude.

 

Moderne und kundenfreundliche Ausstellungsflächen entstehen hier.

Die dadurch frei werdenden Bestandsflächen dienen der Erweiterung der Prouktion.