Wir haben zwei Ausbildungsplätze für MetallbauerInnen – Konstruktionstechnik frei!

Schnappen Sie zu, bevor es ein anderer tut!

Was steckt denn hinter diesem Beruf?

Metallbauer/innen der Fachrichtung Konstruktionstechnik stellen Stahl- und Metallbaukonstruktionen her, montieren sie und halten sie instand.

 

Bei uns kann Ihr Aufgabenbereich z.B. so aussehen:

Am Anfang jedes Auftrags steht die Planung. Wenn Sie von Ihrem Auftraggeber eine technische Zeichnung bekommen, wird Sie von Ihnen ausgewertet. Das bedeutet Maße und Winkel zu entnehmen, um Material zu beschaffen sowie Zeit- und Kostenaufwand zu kalkulieren.

Schließlich möchte der Kunde wissen, wann er mit dem fertigen Produkt rechnen kann und was es ihn kosten wird.

 

Es kann auch vorkommen, dass Sie zum Kunden fahren, um Maße selbst zu ermitteln und auch Skizzen zu erstellen.

Wenn Ihr Auftrag zum Beispiel lautet, dass eine Türe mit einem Fingerscanner und elektrischem Antrieb in den Eingangsbereich gebaut werden soll, fahren Sie zum Kunden, um die Abstände abzumessen und ggf. Einzelheiten zu besprechen.

 

Zurück in der Werkstatt geht es mit der Herstellung der Tür los. Nachdem Sie das nötige Material beschafft haben, werden lange Profilstangen zugeschnitten und danach mit der CNC Maschine bearbeitet. Das ist Millimeter-Arbeit, denn schon bei kleinen Abweichungen passen die Teile nicht mehr aneinander.

 

Mithilfe von Schraubzwingen fixieren Sie den fertig ausgerichteten Rahmen und vernageln bzw. verkleben die Bauteile. Dabei darf natürlich die Schutzkleidung nicht vergessen werden! In Ihrem Beruf wird Arbeitssicherheit ganz groß geschrieben.

 

Um die Tür nun fertigzustellen, besorgen Sie Schrauben, Griffe und weitere Utensilien, die zur Montage benötigt werden. Sie verstauen alles im Wagen und fahren zum Einsatzort.

 

Und - funktioniert alles reibungslos? Dann ist der Kunde zufrieden und Sie sind es auch.

 

Weiter geht’s zum nächsten Auftrag!

 

 

Den Idealtypen eines Bewerbers für die Ausbildung zum Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik gibt es nicht. Allerdings sollten Sie einige Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen, damit Ihnen die Arbeit leichter fällt und Spaß macht:

 

Mathematische Grundrechenarten sind kein Problem für Sie.
Sie sind handwerklich geschickt und haben ein gutes technisches Verständnis sowie räumliches Vorstellungsvermögen.
Sorgfältig und genau arbeiten macht Ihnen Freude, genauso wie das Erstellen von technischen Zeichnungen.
Sie sind körperlich fit, können gut anpacken und freuen Sich auf Ihr neues Team.

 

Sie haben einen Schulabschluss und sind bereit für Ihre Zukunft?

DANN FREUEN WIR UNS AUF SIE

 

Kontakt:

Herr Stögbauer
Telefon: 0721 623590
Telefax: 0721 6235927
info@armbruster-fenster.de
www.armbruster-fenster.de